Personalentwicklungskonzept

Die professionelle Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist KIWI ein wichtiges Anliegen. KIWI-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter werden in einem umfassenden  Personalentwicklungskonzept berufsgruppenspezifisch erfasst.

Ziel dieser Personalentwicklungsmaßnahmen ist die Förderung berufsbezogener Kompetenzen und die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung der MitarbeiterInnen: Professionelle Bildung und Erziehung von Kindern erfordert reflektiertes pädagogisches Handeln sowie die Auseinandersetzung mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und pädagogischen Ansätzen.

Die Leitung eines Kindergartens oder Hortes erfordert Kenntnisse in Mitarbeiterführung, Teamentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit und Betriebsführung. KIWI-Leitungen erhalten mehrjährige Managementausbildungen.

Um die Kompetenzen und Talente seiner MitarbeiterInnen zu fördern, stellt KIWI jeder und jedem von ihnen jährlich bis zu zehn Tagen Bildungsfreistellung zur Verfügung.

Eine Besonderheit des Personalentwicklungskonzepts von KIWI ist die KIWI-Akademie, wo jedes Jahr mehrere hundert Fortbildungsangebote gemacht werden. Sie ist ein fixer Bestandteil der Qualitätssicherung und -entwicklung unseres Vereins.