05.02-12.02.2018

Lernen in Kindergarten Kopenhagens durch Erasmus+

Für einen Einblick in die Pädagogik Dänemarks bringt Erasmus+ von 5. bis 12. Februar 2018 12 Pädagoginnen und Leiterinnen von KIWI nach Kopenhagen, wo sie in kommunalen Kindergärten fünf Tage lang hospitieren und wertvolle Erfahrungen sammeln.

Über den Projektpartner Klynge AD werden die pädagogischen Fachkräfte die Chance haben, den dänischen Kindergartenalltag mitzuerleben und dabei andere pädagogische Konzepte und Kommunikationsstrukturen kennen zu lernen. Je zwei Pädagoginnen begleiten dabei eine Kindergartengruppe und beobachten insbesondere, wie Kommunikation in der pädagogischen Arbeit praktiziert wird.

Im Sinne des  gelebten von- und miteinander Lernens bringen die KIWI-Mitarbeiterinnen ihre Erfahrung und ihre Expertise rund ums KIWI-Konzept nach Dänemark mit. Mit diesem Projekt fördert Erasmus+ nicht nur den europäischen Fachaustausch in der Pädagogik und interkulturelles Verständnis, sondern auch die Reflexion der eigenen Praxis und die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit bei KIWI.

Eine zweite Gruppe von 12 pädagogischen KIWI-Fachkräften freut sich schon auf dieselbe Gelegenheit, Elementarpädagogik in Kopenhagen kennen zu lernen.

Unsere Sponsoren Logos