KIWI-Kindergarten Dietrichgasse

Adresse

Dietrichgasse 25
1030 Wien
Tel.: 01 / 890 28 37
Mobil: 0664 854 64 94
Fax.: 01 / 526 70 07 / DW 6010
E-Mail: erdberg@kinderinwien.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 07.00 bis 18.00 Uhr
Freitag von 07.00 bis 17.00 Uhr
Ganzjährig geöffnet.
Außer: 24. Dezember 2020 bis 1. Jänner 2021 und vorletzte Schulferienwoche 24.-28.08.2020 (Konzeptions- und Reinigungstage)

Leitung

Claudia Stanzl

Wer die für das heurige Kindergarten- und Hortjahr gewählten HauselternvertreterInnen sind, erfahren Sie am Standort. 


Kurzbeschreibung

Der KIWI-Kindergarten Dietrichgasse verfügt über drei alterserweiterte Kindergruppen  für Kinder von 1 Jahr bis 6 Jahre.

Jede der drei Kindergruppen zählt maximal 20 gleichzeitig anwesende Kinder und wird von pädagogischem Fachpersonal begleitet und durch deutsch- oder englischsprachige Kinderbetreuerinnen und -betreuer unterstützt. Zusätzlich dazu sind auch ganzjährig Reinigungskräfte und teilweise Zivildienstleistende an den Standorten im Einsatz.

 

ÜBER UNS

Im 6. Stock ist eine Dachterrasse mit einem Klettergerüst, einem Spielhaus, einer Nestschaukel und einer Hartfläche zum Dreiradfahren. Einen Stock darüber ist ein großer, gut ausgestatteter Bewegungsraum, eine überdachte Terrasse für Regen- und heiße Sonnentage und eine Grünfläche mit Kräutergarten, einer Wasserwand und einer Sandkiste.
 

PÄDAGOGISCHE ANGEBOTE

  • Wir arbeiten nach dem Konzept des „Offenen Arbeitens“.
  • Wir orientieren uns an der Pädagogik von Maria Montessori.
  • Kindzentrierte, erlebnis- und situationsorientierte Projektarbeiten
  • Dokumentation der Entwicklung in Form des KIWI-Portfolios
  • Kinder werden spielerisch in die Fremdsprache Englisch eingeführt.
  • Ausflüge in den Prater, auf die Praterwiese, entlang des Donaukanals ...
  • Regelmäßig findet ein Outdoortag im Bereich der Jesuitenwiese statt.
  • Besuch diverser Kindertheater
  • Regelmäßiger Besuch der Bücherei Rochusmarkt und Rabenhof: die Kinder wählen für den Kindergarten Bücher aus.
  • Kulturelle Ausgänge (in Museen, zu versch. Themen, Haus des Meeres ...)
  • Frisch zubereitetes, "gesundes" Gabelfrühstück 
  • Gemeinsame Feste 
  • Zusammenarbeit mit Eltern

 

ZUSATZANGEBOTE

Projekte mit SchülerInnen und LehrerInnen der BAfEPs:

  • in der Bewegungserziehung 
  • im musikalisch-rhythmischen Bereich 
  • im Umgang mit der englischen Sprache 
  • im naturwissenschaftlichen Bereich